Freitag, 9. August 2013

CATRICE Camouflage Cream

Seit der letzten Sortimentsumstellung von CATRICE sind dort einige neue Teintprodukte eingezogen. Für viel Begeisterung sorgte gleich am Anfang die neue Camouflage, die mit einer sehr hellen Farbe und großer Deckkraft punktete. Natürlich wollte ich dieses Wundermittel auch ausprobieren.


Allgemeine Informationen

Preis: 2,99€
Inhalt: 3g
Bezugsquelle: dm (Catrice Standardsortiment)
Versprechen: "Abdeckcreme mit sehr hoher Deckkraft"
Sonstiges: 
Inhaltsstoffe: RICINUS COMMUNIS (CASTOR) SEED OIL,ISOPROPYL MYRISTATE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE- 2, CERA ALBA(BEESWAX), PETROLATUMSILICATALC,PARAFFINPROPYLENE GLYCOL STEARATE,OZOKERITE, CANDELILLA (EUPHORBIA CERIFERA) WAX, CARNAUBA (COPERNICIA CERIFERA) WAX, ISOPROPYL ISOSTEARATEPARAFFINUM LIQUIDUM(MINERAL OIL), ALLANTOINPEG-8,TOCOPHEROLASCORBYL PALMITATE,CITRIC ACIDASCORBIC ACID,PHENOXYETHANOLCI 77491CI 77492,CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77891(TITANIUM DIOXIDE)
25 Bewertungen aus der Kosmetikliste Quelle: Ökotest
16
 empfehlenswert
2
 eingeschränkt empfehlenswert
1
 weniger empfehlenswert
5
 nicht empfehlenswert
1
 nicht bewertet


Quelle: Codecheck

Farbe


Ich besitze die hellste Nuance "010 Ivory", die wirklich sehr schön hell ist. Verglichen mit dem Kiko Full Coverage Concealer ist die Camouflage nicht ganz so gelbstichig, sondern hat eher einen neutralen Unterton, was mir sehr gut gefällt.



Kosnistenz & Deckkraft

Die Camouflage Cream ist ziemlich fest, was auch die hohe Deckkraft Deckkraft ausmacht. Sie lässt sich gezielt auf Rötungen auftragen und deckt diese gut ab. Zur Demonstration haben ich sie auf meine Augenringe aufgetragen. Meine Augen scheinen sonst fahl und ausdruckslos, mit der Abdeckcreme wird jedoch alles schön neutralisiert und abgedeckt. Jedoch muss ich sagen, dass man es ausprobieren muss. Ohne Pflege drunter kriecht die Camouflage in meine Fältchen, was halt auch nicht so schön aussieht. Ich kann mir vorstellen, dass es bei jemanden mit trockener Haut oder Lachfältchen nichts für denjenigen ist, weil die Konsistenz doch zu trocken oder zu fest ist. 



All in all

+ hohe Deckkraft
+ sehr helle Farbe
+ neutralisiert Rötungen und Augenringe
+ trocknet Pickel aus

- bei trockener Haut nicht geeignet
- kriecht leicht in die Fältchen


Kommentare:

  1. Die habe ich auch und mag sie echt gerne. Und fixiert mit Puder verrutscht da bei mir auch nichts. lg Lena

    AntwortenLöschen
  2. Hab Sie auch, trage Sie aber nie unter den Augen ...

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab sie auch in zwei Farben, unter dem Auge geht sie bei mir allerdings gar nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Mir ist sie ja zu gelb, aber ich finde davon mal ab auch, dass sie relativ doll kriecht. Ich nutz sie aber ganz gern für die Nasenflügel und vereinzelte Pickel.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab sie auch, aber für unterm Auge funktioniert sie bei mir gar nicht.
    Ich feiere zur Zeit Bloggeburtstag und verlose auf meinem Blog und Instagram 2 wunderschöne Blushes von NARS. Würde mich freuen, wenn Du einmal bei mir vorbeischaust!
    LG
    http://catliciousgoesnatural.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag die Camouflage auch total gerne und benutze sie gerne unter den Augen. Allerdings habe ich seit einiger Zeit auch den Mac Studio Finish Concealer und finde den sogar noch besser! Der ist auch weniger cremig und kriecht dann auch nicht so viel

    AntwortenLöschen
  7. Heyy,
    Schöner Post :)

    Habe auch über die Camouflage berichtet^^
    Wenn du Lust hast kannst du ja vorbeischauen:

    http://didislebenundso.blogspot.de/2013/08/reviewwoche-4-catrice-camouflage-cream.html

    lg

    AntwortenLöschen
  8. Ich benutze es auch und finde es super für Augenringe, rote stellen und Pickel. Mit einer Feuchtigkeitscreme drunter und mit Puder fixiert hält sie total gut. lg

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...