Dienstag, 25. Dezember 2012

Maybelline Fit me! Foundation

Hallo meine Lieben,
ich hoffe ihr habt den gestrigen Abend gut überstanden und der Weihnachtsmann war fleißig :)

Seit langer Zeit wollte ich mal wieder eine Review zu einer Foundation machen. Ich weiß gar nicht, wie lange ich diesen Post schon aufschiebe, aber ich habe mir vorgenommen zu jeder Foundation die ich teste auch eine Review zu schreiben. Naja so ein kleines NOTD geht halt schneller mal zwischendurch zu tippen, als ein ausführlicher Testbericht.


Allgemeine Informationen

Produkt: Maybelline New York Fit me! Flüssig Make-Up | 120 Classic Ivory
Preis: 9,95€
Inhalt: 30ml
Bezugsquelle: dm, Rossmann [Standardsortiment]
Inhaltsstoffe: AquaCyclopentasiloxaneDimethicone,GlycerinIsotridecyl Isononanoate, PEG-9 Polydimethylsiloxyethyl Dimethicone, Disteardimonium Hectorite, Dimethicone/Polyglycerin-3 Crosspolymer,Sodium Chloride, PEG-10 Dimethicone,PhenoxyethanolMethylparaben, Disodium Stearoyl Glutamate,ChlorphenesinDisodium EDTAAcrylates CopolymerPropylparabenParfum,TocopherolAscorbyl PalmitateAluminum HydroxidePEG-9Ethylparaben,Dipropylene GlycolIsobutylparaben,ButylparabenAlpha-Isomethyl Ionone,Titanium Dioxide, Iron Oxides


23 Bewertungen aus der Kosmetikliste Quelle: Ökotest
13
 empfehlenswert
4
 eingeschränkt empfehlenswert
3
 weniger empfehlenswert
1
 nicht empfehlenswert
1
 nur Einzelfallbewertung möglich
1
 nicht bewertet


Quelle: Codecheck


Das sagt Maybelline:


,,Perfekt passend: Verflüssigte „Instant-Fitting-Pigmente“ verschmelzen perfekt mit jedem Hautton. Strahlend: 0% stumpfe Wachse – 100% Leuchtkraft dank lichtdurchlässiger Gel-Textur. Fit: 24h Feuchtigkeit, LSF 18, angereichert mit Vitamin C für einen gesund aussehenden frischen Teint."

Design:

Die Foundation kommt in einem schlichten rechteckigen Glasflakon daher, der sehr stabil ist und es relativ hochwertig erscheinen lässt. Den schwarze Plastikdeckel ziert der Fit me! Schriftzug. Die Flüssigkeit kann durch einen hygenischen Pumpspender entnommen werden. Ich befürworte so ein schlichtes Design sehr. Es wirkt auf mich nicht billig und einfach ansprechender als eine billige Plastikverpackung mit viel drumherum.

Farbe:

Es gibt ganze 9 verschiedene Nuancen in Deutschland. Ich glaube, aber dass es in Amerika sogar noch ein paar mehr gibt (auch hellere). Ich habe mir die hellste, die bei uns zur Verfügung steht ausgesucht, da meiner Erfahrung nach Maybelline Foundations doch recht dunkel sind. Sie nennt sich 120 Classic Ivory. Für den hellen Hauttyp gibt es ganze drei verschieden Nuancen (120, 125, 130), welche aber auf den ersten Blick nicht unbedingt alle zu uns Blassnasen passen. Ich verstehe es nicht wieso es hundert dunkle Farben gibt. aber keine richtig helle.




Deckkraft:


Die Deckkraft ist eher leicht bis mittel. Es deckt Pickel und Rötungen nur leicht ab. Wer also eine starke Problemhaut hat, für den wird dieses Make-up wohl eher nichts sein. Ich mochte es trotzdem ganz gerne, weil es sich so leicht auf der Haut anfühlt und einfach ein natürlich satiniertes Finish zaubert. Ich musste aber auch immer gut verblenden, damit man hinterher keine Übergänge mehr sieht.



All in All

Positiv
+ angenehmes Gefühl
+ natürliches Finish
+ gute Bezugsquelle
+ schönes Design

Negativ
- Farbe
- geringe Deckkraft

Fazit

So richtig weiß ich nicht, was ich von dem Make-up halten soll. Ich habe es eigentlich gerne benutzt, weil das Hautbild schön aussah und es keinen Maskeneffekt gab. Dennoch hat mich die Sache mit der Farbe immer gestört. Also wer nicht ganz so blass ist, sollte sich diese Foundation mal ansehen. Ob ich sie mir noch ein mal kaufen werde, kann ich noch nicht sagen.



Kommentare:

  1. Hatte ich mir auch gekauft, ist aber dann im Vergleich zur Catrice Infinite Matt in Light Beige durchgefallen :(

    AntwortenLöschen
  2. ich hab nur das Fit Me Puder, die Foundation sieht aber auch nicht schlecht aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mir die Nummer 110 mal aus den Staaten mitbringen lassen und obwohl der Farbton passt ist diese Foundation für mich immer noch mies. An mir sieht das Finish sehr unnatürlich aus (egal mit welchem Auftrag) und das möchte ich bei einer kaum vorhandenen Deckkraft einfach nicht in Kauf nehmen müssen. Ich warte auch noch auf den Tag, an dem endlich die riesige Marktlücke der wirklich hellen Foundations gefunden wird :(

    AntwortenLöschen
  4. Die Foundation sah soooo mies an mir aus. Sie ist orange geworden :(

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...