Montag, 28. Januar 2013

Catrice Glamour Doll Volume Mascara

Bei Mascaras schwöre ich ja eigentlich immer, auf das höherpreisige Sortiment, wie Maxfactor und L'Oréal. Ab und zu teste ich dann, aber doch mal eine günstigere Variante. Heute soll es deswegen, um die Glamour Doll Mascara von Catrice gehen.


Allgemeine Informationen

Produkt: Catrice cosmetics Glamour Doll Volume Mascara
Preis: 3,99€
Inhalt: 10ml
Bezugsquelle: dm (Catrice Standardsortiment)
Inhaltsstoffe: AQUA (WATER), CARNAUBA (COPERNICIA CERIFERA) WAX, CERA ALBA (BEESWAX),BUTYLENE GLYCOLSTEARIC ACID, VP/EICOSENE COPOLYMER, PALMITIC ACIDGLYCERYL STEARATE, ACACIA SENEGAL GUM, AMINOMETHYL PROPANOL, CANDELILLA (EUPHORBIA CERIFERA) WAX,PVPCAPRYLYL GLYCOLPOLYVINYL ALCOHOLSODIUM DEHYDROACETATE,PHENOXYETHANOLCI 77499 (IRON OXIDES).


13 Bewertungen aus der Kosmetikliste Quelle: Ökotest
10
 empfehlenswert
2
 eingeschränkt empfehlenswert
1
 weniger empfehlenswert

Quelle: Codecheck
Das sagt Catrice:

"Doll Eyes dominieren die internationalen Catwalks – dazu braucht es das speziell entwickelte Elastomer-Bürstchen. Warum? Ganz einfach: Es nimmt viel der cremigen Mascara-Textur auf, verteilt sie besonders gut, umhüllt jede einzelne Wimper ohne zu beschweren. Was dabei rauskommt: Extra Volumen, Länge und Dichte. Augenärztlich getestet."

Design

Das Design sieht sehr elegant aus und erinnert etwas an die Lancôme Doll Eyes Mascara (was für ein Zufall mit dem Namen ;)). Ich finde sie sieht überhaupt nicht nach 4€ aus. Besonders gut gefällt mir die einfache schwarze Verpackung mit diesem schönen Schwung in der Mitte. Da können sich manch teurere Produkte was angucken.

Die Bürste


Die Glamour Doll Mascara besitzt ein nach vorne spitz zulaufende Gummibürste. Die Häärchen... Noppen...ihr wisst was ich meine ^.^ sind ziemlich kurz und dicht beieinander angeordnet. Ich persönlich mag Gummisbürsten sehr und komme mit ihnen gut zurecht. Ich habe die Bürste mal mit zwei anderen Mascaras verglichen.

 Catrice Glamour Doll | essence I Love Extreme

Catrice Glamour Doll | L'Oréal Volume Million Lashes excess

Anwendung

Zum "Tuschvorgang" kann ich gar nicht viel sagen, weil es einfach total einfach ist mit diesem Bürstchen zu tuschen. Besonders die unteren Wimpern lassen sich super präzise Tuschen. Ich muss schon zienlich oft drüber gehen, da ich immer ein ziemlich dramatisches Ergebnis möchte.


1. Schicht


2. Schicht


Ich muss sagen, dass mich das Endergebnis nicht zu 100% zufrieden stellt. Die Wimpern werden schön verlängert und bei der 1. Schicht auch gut getrennt. Wenn man einen 2. Schicht aufträgt, muss man sehr aufpassen, da sich schnell Fliegenbeine bilden. Was mir fehlt ist eigentlich Volumen :/

All in all

+ schickes Design
+ günstig
+ gute Bezugsquelle
+ trennt bei der 1. Schicht
+ verlängert die Wimpern

- bei zu vielen Schichten gibt es Fliegenbeine
- macht kein Volumen

Fazit

Eine solide Mascara und für den Preis absolut empfehlenswert. Nachkaufen werde ich sie mir trotzdem nicht, da sie meinen hohen Anforderungen nicht in allen Punkten gerecht wird.




Kommentare:

  1. Ich mag es auch lieber, wenn die Mascara ein "dolleres" Ergebnis liefert. Ich benutze diese auch grad und muss so oft immer über die Wimpern gehen und trotzdem habe ich das Gefühl, es reicht mir noch nicht. Das ist so anstrengend und zeitaufwendig. ;)
    Für viele mag diese Mascara ok sein, aber ich greife da lieber wieder zu einer anderen. :)

    Liebe Grüße
    Kali

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe diese Doll Eyes, aber bei so wenig Volumen bringt das auch nichts :(
    Kennst du eine andere gute Mascara die Länge und Volumen zaubert ?

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Mascara verlängert ja erstaunlich gut.
    Ich persönlich lege ehr weniger Wert auf Volumen (auch wenn es versprochen wird), daher werde ich sie wohl mal ausprobieren. Danke für die tolle Review.

    AntwortenLöschen
  4. ich hab sie einze Zeitlang auch verwendet und war sehr zufrieden, nachgekauft hab ich sie dann aber doch nicht, da ich einfach momentan im Mascara Überfluss lebe ;D

    AntwortenLöschen
  5. So richtig überzeugt mich das Ergebnis auf den Bildern auch nicht, daher bereue ich es gerade nicht, unter anderem Catrice Mascaras keine Chance mehr zu geben.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag die sehr. Bei meinen blonden Wimpern gehe ich vor dem eigentlichen Tuschen von oben auf die Wimpern. Weil wenn ich von unten tusche, sieht man von oben sonst manchmal noch die blonden Wimpern =D Die Bürste ist dafür einfach perfekt geformt! Ich hoffe man versteht wie ich das meine!
    Das mit den Fliegenbeinen stimmt allerdings, aber ich krieg es immer ganz gut hin! Hab sie mir schon mal nachgekauft und in der dm Box war grade ja auch eine drin =D

    AntwortenLöschen
  7. wow, was würde ich um deine wimpern geben., die sind ja wunderschön und lang!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. p.s.: ich glaube, das hat aber nicht viel mit der mascara zu tun.
      auch auf dem bild ohne alles sieht man, dass du beste voraussetzungen für tolle wimpern hast!! so von form/schwung her :)

      Löschen
  8. Ich benutze die Mascara sehr gern als 1. Schicht :)
    Wie du gesagt hast, entstehen bei zu vielem Schichten Fliegenbeine und das find ich nervig:/

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde das Ergebnis ganz hübsch. Das Fliegenbeinproblem hatte ich aber auch schon, mit der Multiaction von Essence...

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe die Mascara auch mal gekauft, meines Erachtens war es jedoch ein Fehlkauf. Bei mir sah das wirklich verboten aus :D

    Dafür schwöre ich auch die Maximum Definition Mascara von essence :)

    Liebe Grüße!
    Saskia

    AntwortenLöschen
  11. ich mag die auch nur für die längen, macht bei mir auch null volumen leider. aber für die unteren wimpern ist die klasse!
    Lg ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...