Sonntag, 15. Januar 2012

[Review] Schaebens Totes Meer Maske

Hey Mädels,
heute gibt es mal wieder eine Maskenreview. Diese ist eine meiner allerliebsten, ich kaufe sie schon sehr lange immer wieder nach.

Allgemeine Informationen:
Preis: 0,65€
Inhalt: 15ml (1-2 Anwendungen)
Bezugsquelle: dm, Rossmann, IhrPaltz (Standardsortiment)
Versprechen: Die Maske soll unreine Haut klären und reinigen.
Inhaltsstoffe:
Sonstiges: mit Algen, Schlamm, Mineralien, Aloe Vera, Kamille, Zink

Verpackung/Design:
Diese Maske ist nicht, wie die meisten, in zwei Taschen geteilt, sondern es ist eine große Packung. Das finde ich nicht so vorteilhaft, weil man nie mit einer Anwendung das ganze Produkt aufbraucht. So muss die Maske offen rumstehen. Auf der Rückseit ist wie immer die Anwendung beschrieben:
Es steht groß drauf, dass diese die Nr. 1 Maske von Schaebens ist, dem ich nur beipflichten kann.

Produkt/Anwendung:
Man soll vor dem öffnen die Maske erst einmal durchkneten, fragt mich nicht warum. Dann entnehmt ihr eine etwas flüssige, krümelige Creme, die so aussieht.
Es sind kleine Körnchen enthalten, die auf der Haut aber nicht unangenehm sind. Der Geruch ist schwer zu beschreiben, aber irgendwie reinlich und etwas nach Zink. Die Maske ist nicht so ergiebig, aber zwei Anwendungen klappen locker. Der Auftrag bereitet keine Probleme.
Nach 15 Minuten war die Maske so gut wie komplett angetrocknet und ich habe sie dann abgewaschen.
Wirkung/Qualität:
Am Anfang merkt man ein leichte Brennen, wenn man die Maske aufgetragen hat, was aber nach ca. einer Minute verfliegt. Ich empfinde das Brennen, aber eher als positiv, weil man da genau merkt, dass die Maske auf der Haut arbeitet. Sie geht etwas schwer abzuwaschen. Ich würde empfehlen sie unter der Dusche abzuwaschen, weil man am Waschbecken doch schon etwas länger braucht. Aber das alles sind kleine Minuspunkte im Gegensatz zu dem Ergebnis. Ich bin begeistert! Meine Haut ist babyweich, Rötungen sind gemindert und Pinkel sind verkleinert und eingetrocknet. Meine Haut fühlt sich so gut gereinigt an das ist unglaublich! ich könnte mir aber vorstellen, dass jemand mit trockener Haut Probleme damit haben könnte.

All in all:
Pro                                                Contra
    + viele Bezugsquellen                     - Brennen am Anfang
                                              + günstig                             - keine Unterteilung der Maske
                                          + reinigt die Haut
                                        + vermindert Pickel
                                + weiche Haut als Endergebnis

Fazit:
Eine klare Kaufempfehlung für Leute mit unreiner Haut! Ich denke alles ist gesagt, ich liebe diese Maske und werde sie noch oft nachkaufen.

Ich vergebe 4 von 5 Bewertungseinheiten:
 

Wie findet ihr die Maske?

Kommentare:

  1. Interessanter Artikel! Was mir bei den bereits vorgemischten Masken stört, ist, dass man nicht die Inhaltsstoffe kontrollieren kann. Schaebens Totes Meer Maske verwendet einige Parabene und verschieden andere Zusatzstoffe. Hast du schon mal eine natuerliche Mineralschlammaske verwendet, dh. ohne jegliche Zusatzstoffe? Es gibt von einigen Marken diese Moeglichkeit, zB. Biosal Naturprodukte Dr. Gerhard Supancic. Du musst nur ein wenig heisses Wasser dazu giessen und falls gewuenscht, Aloe Vera oder ätherische Öle. So eine Maske ist komplett natuerlich, ergiebiger und umwelfreundlicher (unnötig für jede Anwendung eine neue Packung zu verwenden).

    Viel Spass,
    Martin

    AntwortenLöschen
  2. Sollte ich vllt auch mal ausprobieren. :D

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch! Du hast beim LipSmacker-Gewinnspiel gewonnen! Hier kannst du dir anschauen, was du gewonnen hast:
    http://littlebeautyjunkie.blogspot.com/2012/01/die-gewinner-stehen-fest.html

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann das echt nur bezeuge! Ich habe sehr problematische, empfindliche Haut, die schnell fettet. Benutzte ich etwas entfettendes ist sie extrem trocken. Dadurch hab ich nach einigen Versuchen, die nach hinten losgingen aufgehört Masken, Cremes, Waschlotionen oder derartiges in mein Gesicht zu schmieren. Erst als meine Cousine mich dazu überedete einen "Mädelsabend" mit Masken, Schminken etc. zu machen kam ich wieder auf den Geschmack. Gleich ein Glücksgriff mit dieser Maske! Immer wenn ich sie benutze ist meine Haut weich und trotz vieler Pickel auf Wange und Kinn sehr glatt und weich.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...